Robin Hoffmann
Robin Hoffmann
Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt
Eschersheimer Landstr. 29-39
60322 Frankfurt Main
Email: begehr|at|robinhoffmann|dot|de

 

 

Im Werkverzeichnis suchen

 

Werkverzeichnis

 

Betrugs-Lexicon - Cantores betrügen

für 3 Gesangssolisten und Orchester - 12 min. - 2016

Besetzung: 3 (3. auch Picc.), 2, 3 (3. auch Bass-Kl.), 2 - 3,2,3,0 - Pk, 3 Schlgz. - 2 Hrfe - S,A,T - 10,8,8,6,4

Premiere: Uraufführung am 28.10.2016, Philharmonie Essen, Alfried Krupp Saal, Marieke Steenhoek, Sopran; Bettina Ranch, Alt; Rainer Maria Röhr, Tenor; Neue Philharmonie Westfalen; Johannes Kalitzke, Dirigent

Werkkommentar


4 sehr späte Lieder

für den Komponisten selbst und Kapelle - 20 min. - 2016

Besetzung: Stimme, Trp., Bass-Kl., Klav., Drumset, Kb.

Premiere: Uraufführung am 26.11.2016, Schwankhalle, Bremen; Robin Hoffmann und MAM.manufaktur für aktuelle Musik

nach Texten von Robin Hoffmann
unter der Verwendung von Zitaten aus Redebeiträgen des designierten amerikanischen Präsidenten Donald Trump

Werkkommentar


2EE - für Erwachsene, mit erheblichen Vorbehalten

für Klaviertrio - 14 min. - 2015

Premiere: Uraufführung am 25.11.2015, Konzertsaal der Musikhochschule Dresden, elole-Klaviertrio

Werkkommentar + Notenbeispiel


Straßenmusik

für Tenorposaune solo - 6:30 min. - 2015

Premiere: Uraufführung am 18.10.2016, WDR-Sendesaal, Köln, Bruce Collings

Werkkomentar und Notenbeispiel


Schlundharfe

elektroakustische Musik aus Klängen von 25 chromatisch gestimmten Maultrommeln, ergänzt durch Atem-, Mund- und Rachenlaute - 30 min. - 2013/14

Premiere: Erstausstrahlung am 08.03.2014, hr2 kultur

meinem Vater gewidmet

Werkkommentar


GURU GURU - Doppelrequiem für Steve Jobs und Karlheinz Stockhausen

für Ensemble - 15 min. - 2013

Besetzung: Trp., Pos., 2 Schlgz., Sampler und Klav., E-Git., Vc.

Premiere: Uraufführung am 26.04.2013, Wittener Tage für Neue Kammermusik, Ensemble Ascolta

eine Gemeinschaftskomposition mit Annesley Black

Veröffentlicht bei Edition Juliane Klein

Werkkommentar


Haus Tugendhat

Filmmusik - 20 min. - 2012

Besetzung: Klaviertrio

Premiere: Kinostart am 30.05.2013,

Ein Film von Dieter Reifarth, 116 min., D 2013, strandfilm-Produktion

im Verleih von Pandora Film.

PRAESENZ

Sabine Akiko Ahrendt - Violine

Jan-Filip Ťupa - Violoncello

Reto Staub - Klavier

Robin Hoffmann - musikalische Leitung/Komposition


ähnlich

- 11 min. - 2011/2012

Besetzung: Violine, Alt-Saxophon und Klavier

Premiere: Uraufführung am 10.05.2012, Kulturspeicher Würzburg, Trio Comet

Werkkommentar + Notenbeispiel


Stimmungsbarometer

für großes Ensemble - 21 min. - 2011/2012

Besetzung: 1 (auch Picc.), 1,1,1 - 1,1,1,1 - 2 Schlgz., 2 Klav. - 1,1,1,1,1

Premiere: Uraufführung am 17.03.2013, WDR Sendesaal, Köln; Ensemble musikFabrik, Ltg.: Clement Power

Veröffentlicht bei C.F. Peters

Notenbeispiel


Floram Marchand Turns Water Into Wine

für hohe Stimme und Ensemble - 16 min. - 2010

Besetzung: Fl. (auch Picc.), Ob., Kl., Trp., Pos., Schlgz., Klav., hohe Stimme, Vl., Vla., Vc., Kb.

Premiere: Uraufführung am 05.12.2010, Konzertsaal der Musikhochschule Dresden, ensemble courage, Solistin: Sarah Maria Sun, Ltg.: Titus Engel

Werkkommentar + Notenbeispiel


Die Erfindung eines Helden

Filmmusik zu dem gleichnamigen Dokumentarfilm für die Ausstellung «Lawrence von Arabien – Genese eines Mythos» - 24 min. - 2010

Besetzung: Ob. (auch E.H./Bariton-Ob.); Kl.; Trp. (auch Euph.); Schlgz.; Vl; Vla.; Vc.

Premiere: Erstaufführung am 21.11.2010, (Ausstellungseröffnung) im Landesmuseum Natur und Mensch Oldenburg

eine Strandfilm-Produktion


Stehender Falz

revidierte Fassung - 5 min. - 2010

Besetzung: Version I: Fl., Kl. (in B), Vc., Klav. - Version II: Fl., Alt-Sax., Vc., Klav.

Premiere: Uraufführung am 05.04.2012, Museum Wiesbaden, Praesenz - Ensemble für Neue Musik

Veröffentlicht bei Edition C.F. Peters

Notenbeispiel


Maschinensingen

radiophone Komposition - 6:08 min. - 2009/2010

aus: Dreimal Fulda Mit Ohne


Dreimal Fulda Mit Ohne

eine radiophone Komposition von Annesley Black und Robin Hoffmann - 32 min. - 2009

Premiere: Erstausstrahlung am 23.01.2010, hr2-kultur

Werkkommentar


anstatt dass

für Ensemble - 10 min. - 2009

Besetzung: Es-Trp., Altpos., Drumset, Xyl./Vib., Klav., Oktav-Git., Vc.

Premiere: Uraufführung am 11.11.2009, kleines Haus Delmenhorst, ensemble ascolta

Veröffentlich bei Edition C.F. Peters

Werkkommentar + Notenbeispiel


5 Trainingseinheiten zu Schleifers Methoden

für Violoncello solo - 5 min. - 2009

Premiere: Uraufführung am 14.12.2009, BHF-Bank Frankfurt Main, Michael M. Kasper

Veröffentlicht bei Edition C.F. Peters

Notenbeispiel


Schorf

für Orchester - 16 min. - 2007/2008

Besetzung: 4,4,4,4 - 4,4,4,1 - 3,1,Zuspiel - 14,12,10,8,6

Premiere: Uraufführung am 05.07.2008, Staatstheater Darmstadt, hr-Sinfonieorchester, Leitung: Lucas Vis

Werkkommentar


Kunst pfeifen

für Kunstpfeifer und Ensemble - 17 min. - 2006/2007

Besetzung: Fl. (auch Picc.), Kl., Trp., 2 Schlgz., Klav., Kunstpfeifer, Vl. I, Vl. II, Vla., Vc., Kb.

Premiere: Uraufführung am 28.02.2007, Helmut-List-Halle, Graz, Klangforum Wien, Matthias Pintscher (Leitung), Robin Hoffmann (Solist)

Veröffentlicht bei Edition C.F. Peters

Werkkommentar + Notenbeispiel


Locken

für Birkhahn-Septett - 11 min. - 2006

Premiere: Uraufführung am 16.08.2006, im Rahmen des Preisträgerforums der Darmstädter Ferienkurse, Leitung Lucas Vis

Veröffentlicht bei Edition Peters

Tonträger

Werkkommentar + Notenbeispiel


Œhr

für Hören solo - 5 min. - 2006

Premiere: Uraufführung am 20.06.2006, Kunstmuseum Stuttgart (Interpret: Robin Hoffmann)

Veröffentlicht bei Edition Peters

Werkkommentar + Notenbeispiel


Schleifers Methoden

für Violoncello solo - 11 min. - 2005

Premiere: Uraufführung am 23.02.2006, Haus der Deutschen Ensemble Akademie, Frankfurt Main, Michael M. Kasper

Veröffentlicht bei Edition C.F. Peters

Werkkommentar + Notenbeispiel


Birkhahn-Studie

für Birkhahn-Locker - 5 min. - 2005

Besetzung: Birkhahn-Lockpfeife

Premiere: Uraufführung am 13.04.2005, «raum für kultur», Frankfurt Main, Mark L. Kysela

Veröffentlicht bei Edition Peters

hubertus-wildlocker.de

Werkkommentar + Notenbeispiel


Strom - Ensemble der Autoren

Terminal H: Strom replugged/Stilleben mit Anprangern - 15 min. - 2005

Premiere: Uraufführung am 13.04.2005, «raum für kultur», Frankfurt Main

Robin Hoffmann, aka Pierre Ampère: E-Gitarre, Live-Elektronik

Mark L. Kysela, aka Victor Volt: Saxophone, Live-Elektronik

Werkkommentar


was stimmt

für 6 Stimmen – Auftrag der Neuen Vocalsolisten Stuttgart - 14 min. - 2004

Premiere: Uraufführung am 15.01.2005, Sophiensæle Berlin

Veröffentlicht bei Edition C.F. Peters

werkverzeichnis/rh_was_stimmt_libretto.pdf

Werkkommentar + Notenbeispiel


Finte

für Posaunenquartett - 10 min. - 2004

Premiere: Uraufführung am 08.06.2004, Treffpunkt Rotebühlplatz, Stuttgart, composers slide quartet

Veröffentlicht bei Edition C.F. Peters

Werkkommentar + Notenbeispiel


Der Unsichtbare

für Klavier solo - 10 min. - 2003/2004

Premiere: Uraufführung am 01.08.2004, Musikinstrumentenmuseum Berlin, Sebastian Berweck

Veröffentlicht bei Edition C.F. Peters

Werkkommentar + Notenbeispiel


Strom - Ensemble der Autoren

Terminal E: Die Reza-Ausdeutungen - 35 min. - 2003

Premiere: Erstaufführung am 08.02.2003, Theaterhaus Wangen, Stuttgart

Gate 1: Der Flug der Sperber wies den Weg

Gate 2: Ei, gar eilig spring, Du flinkes Füllen

Gate 3: Oh Quelle, Hort des Gimpel

Robin Hoffmann, aka Pierre Ampère: E-Gitarre, Stimme, Live-Elektronik

Mark L. Kysela, aka Victor Volt: Rechner, Schallplattenspieler, Stimme, Live-Elektronik

SWR-Produktion 2003

Aufnahme und Abmischung: Heiko Schulz


Strom - Ensemble der Autoren

Terminal G: Superman lesen II - 35 min. - 2003

Premiere: Uraufführung am 10.05.2003, Haus Witten, Wittener Tage für Neue Kammermusik

Robin Hoffmann, aka Pierre Ampère: E-Gitarre, Stimme, Live-Elektronik

Mark L. Kysela, aka Victor Volt: präpariertes Tenorsaxophon, Schallplattenspieler, Live-Elektronik

Werkkommentar


Strom -Ensemble der Autoren

Terminal F: Strom unplugged - 15 min. - 2003

Premiere: Uraufführung am 28.07.2003, Künstlerverein Malkasten, Düsseldorf

Robin Hoffmann, aka Pierre Ampère: Gitarre

Mark L. Kysela, aka Victor Volt: Tenorsaxophon

DvD-Produktion 2003/2004

aufgenommen und abgemischt von Studenten der Hochschule der Medien, Stuttgart

Werkkommentar


Schliff

für zwei Tänzerinnen, einen Tänzer und Mikrofonierung - 25 min. - 2002/2003

Premiere: Uraufführung am 23.10.2003, Theater unterm Dach, Berlin, kmft

Werkkommentar


Stehender Falz

für Flöte, Altsaxophon, Violoncello und Klavier - 5:10 min. - 2001 Sept./Okt.

Premiere: Uraufführung am 10.03.2001, BIS-Kulturzentrum Mönchengladbach, ohton-Ensemble

Werkkommentar + Notenbeispiel


Strom - Ensemble der Autoren

Terminal A: Strom - 25 min. - 2001

Premiere: Erstaufführung am 29.09.2001, Düsseldorfer Altstadtherbst, Wettbewerb für Junge Kultur

Produktion Stuttgart 2001

Robin Hoffmann - aka Pierre Ampère: elektrische Gitarre, Stimme, Live-Elektronik

Mark L. Kysela - aka Victor Volt: Saxophone, Stimme, Live-Elektronik

Aufnahme und Abmischung: Heiko Schulz

Werkkommentar


Strom - Ensemble der Autoren

Terminal B: eine kleine musikalische Weltreise - 15 min. - 2001

Premiere: Erstaufführung am 29.09.2001, Düsseldorfer Altstadtherbst, Wettbewerb für Junge Kultur

1 Patagonien

2 Faröer Inseln

3 Paraguay

4 Texas

5 Sheshire

6 Birma

7 Kalmückien

8 Tasmanien

9 die Schweiz

10 die Elfenbeinküste

11 Toskana

12 Entenhausen

13 der Jemen

Robin Hoffmann - aka Pierre Ampère: E-Gitarre, Stimme, Live-Elektronik

Mark L. Kysela - aka Victor Volt: Saxophone, Stimme, Live-Elektronik


An-Sprache

für body-percussion solo - 10 min. - 2000

Premiere: Uraufführung am 16.08.2001, Kino Marabu, Gelterkinden (Schweiz), Christian Dierstein

Veröffentlicht bei der Edition C.F. Peters

werkverzeichnis/an_sprache_mahrenholz.pdf

Werkkommentar + Notenbeispiel


Das geliehene Ohr

für Bratschen-Sextett - 8 min. - 1999/2000

Premiere: Uraufführung am 10.06.2003, Stadthalle Kronberg, Violaklasse Tabea Zimmermann

Werkkommentar + Notenbeispiel


Arnold S.

für Klarinette, Cello, Posaune und Klavier - 12 min. - 1999

Premiere: Uraufführung am 01.04.2000, Hochschule für Musik, Frankfurt, Ensemble Modern

Tonträger

Werkkommentar


Pause

Musik für eine Choreographie von Nik Haffner und Thomas McManus für zwei elektrische Gitarren - 50 min. - 1999

Premiere: Uraufführung am 18.10.1999, Klapstuk-Festival Leuven (Belgien), Robin Hoffmann und Daniel Göritz


Krusten

für Streichquartett - 21 min. - 1998

Premiere: Uraufführung am 21.11.1998, Christuskirche, Bad Homburg, Askia-Quartett


Dampf

für Akkordeonorchester - 23 min. - 1997

Premiere: Uraufführung am 14.03.1999, Hochschule für Musik Frankfurt, Akkordeana e.V.

Werkkommentar


Der blutige Schaffner

Saxophonquartett - 17 min. - 1996

Premiere: Uraufführung am 30.09.1997, beim internationalen Saxophonkongress Valencia (Spanien), Ensemble Atmosphere

Noten, veröffentlicht bei Tonger

Werkkommentar


Gesang des Unkerichs

für 2 Singstimmen und Lauterzeuger - 12 min. - 1996

Premiere: Uraufführung am 10.04.1996, Club Voltaire, Frankfurt, Christiane Reusch, Dorothee-Blanche Haun und Robin Hoffmann


Inquisition II

für Sopran-Saxophon/Gitarre - 8 min. - 1995

Premiere: Uraufführung am 30.06.1995, Clara-Schumann-Saal, Frankfurt, Robin Hoffmann und Mark L. Kysela


[tl:]

für Saxophon-Solo (Bariton/Alt) - 8 min. - 1993

Premiere: Uraufführung am 08.07.1996, Clara-Schumann-Saal, Frankfurt, Mark L. Kysela